Überspringen zu Hauptinhalt

ERGOSOMA international und die CSW65

Die Mitgliederversammlung des Ergosom Vereins hatte im Juli 2019 im Sinne einer kontinuierlichen Nachhaltigkeit die Bereitstellung von finanziellen Mittel für eine Teilnahme von ERGOSOMA international an der CSW 64th 2020, der UN Weltfrauenkonferenz in New York, beschlossen. Nach Einladung und in Kooperation mit der Society of Catholic Medical Missionaries (Medical Mission Sisters) wurde der Parallel Event von ERGOSOMA International mit dem Thema: „Health For Change: Strengthening The Health Of Refugee Women“ von UN Women genehmigt. Kurz vor Beginn wurde die Weltfrauenkonferenz von den UN wegen gesundheitlicher Bedenken/COVID19 abgesagt.
Die für 2021 geplante Weltfrauenkonferenz wird diesmal digital ausgerichtet. Beim ganztägigen Online-Arbeitstreffen von ERGOSOMA international am 10.10. wurde beschlossen, einen neuen Workshop-Beitrag zur Reihe „Health For Change“ vorzubereiten. Die befreundete S.E.R. Stiftung hatte im Vorfeld bereits  ihre Bereitschaft signalisiert, 2021 wieder als Gastgeber und Kooperationspartner bei der CSW 65 zu fungieren.

An den Anfang scrollen